Datenschutz-Erklärung

  1. The­ma

    Umgang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en.

  2. Zweck

    Gegen­stand des Daten­schutzes sind per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en. Gemäß § 3 Abs. 1 Bun­des­daten­schutzge­setz (BDSG) umfassen solche Dat­en Einze­langaben über per­sön­liche oder sach­liche Ver­hält­nisse ein­er bes­timmten oder bes­timm­baren natür­lichen Per­son. Hierunter fall­en z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Tele­fon­num­mer, ggf. aber auch Nutzungs­dat­en.

  3. Gel­tungs­bere­ich

    Alle Bere­iche der REL­NE­TyX Con­sult­ing UG (im Fol­gen­den mit REL­NE­TyX beze­ich­net)

  4. Erk­lärung zum Daten­schutz
    1. Ver­ant­wortlich­er
      1. Name und Kon­tak­t­dat­en des Ver­ant­wortlichen

        Ver­ant­wortlich für die Daten­er­he­bung ist Dr. Vik­tor Tieder­le
        Beze­ich­nung: Geschäfts­führer
        Anschrift: Kel­ter­str. 69, 73265 Det­tin­gen / Teck
        E-Mail-Adresse viktor.tiederle@relnetyx.com
        Tele­fon­num­mer: +49–7021 – 93168–71 (mobil: +49–178-7859326)

      2. Kon­tak­t­dat­en des Daten­schutzbeauf­tragten

        Ein Daten­schutzbeauf­tragter ist derzeit nicht benan­nt.

      3. Zwecke und Rechts­grund­la­gen der Ver­ar­beitung

        Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wer­den auss­chließlich erhoben, um die Leis­tun­gen der REL­NE­TyX am Markt bieten und durch­führen zu kön­nen
        Ihre Dat­en wer­den auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe b) und c) DSGVO ver­ar­beit­et:

        b) die Ver­ar­beitung ist für die Erfül­lung eines Ver­trags, dessen Ver­tragspartei die betrof­fene Per­son ist, oder zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich, die auf Anfrage der betrof­fe­nen Per­son erfol­gen;
        c) die Ver­ar­beitung ist zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung erforder­lich, der der Ver­ant­wortliche unter­liegt;

      4. Empfänger oder Kat­e­gorien von Empfängern der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en

        Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den weit­ergegeben an:
        — Steuer­ber­ater
        — Steuer­be­hörde
        — Geschäftspart­ner
        um
        — Buch­hal­tung zu erstellen
        — Lohnabrech­nung durchzuführen
        — Akquise und Durch­führung von Pro­jek­ten

      5. Über­mit­tlung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land

        Derzeit ist nicht geplant, Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drittland/eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion zu über­mit­teln.

      6. Dauer der Spe­icherung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en

        Ihre Dat­en wer­den nach der Erhe­bung bei uns so lange gespe­ichert, wie dies unter Beach­tung der geset­zlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten gemäß
        — § 41 EStG – für Lohnkon­ten
        — § 147 AO – für Rech­nun­gen
        für die Bear­beitung von Aufträ­gen erforder­lich ist.

      7. Betrof­fe­nen­rechte
        Nach der EU-Daten­schutz­grund­verord­nung ste­hen Ihnen fol­gende Rechte zu:
        • Wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­ar­beit­et, so haben Sie das Recht Auskun­ft über die zu Ihrer Per­son gespe­icherten Dat­en zu erhal­ten (Art. 15 DSGVO).
        • Soll­ten unrichtige per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en ver­ar­beit­et wer­den, ste­ht Ihnen ein Recht auf Berich­ti­gung zu (Art. 16 DSGVO).
        • Liegen die geset­zlichen Voraus­set­zun­gen vor, so kön­nen Sie die Löschung oder Ein­schränkung der Ver­ar­beitung ver­lan­gen sowie Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein­le­gen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
        • Wenn Sie in die Daten­ver­ar­beitung eingewil­ligt haben oder ein Ver­trag zur Daten­ver­ar­beitung beste­ht und die Daten­ver­ar­beitung mith­il­fe automa­tisiert­er Ver­fahren durchge­führt wird, ste­ht Ihnen gegebe­nen­falls ein Recht auf Datenüber­trag­barkeit zu (Art. 20 DSGVO).
          Soll­ten Sie von Ihren oben genan­nten Recht­en Gebrauch machen, prüfen wir, ob die geset­zlichen Voraus­set­zun­gen hier­für erfüllt sind.
        • Weit­er­hin beste­ht ein Beschw­erderecht beim Lan­des­beauf­tragten für den Daten­schutz.
    2. Nutzung der Home­page “relnetyx.com”
      1. Erhe­bung und Ver­wen­dung von Dat­en

        Die Nutzung unser­er Seite ist grund­sät­zlich ohne Angabe von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en möglich. Für die Nutzung einiger Dien­stleis­tun­gen — im Beson­deren der Kon­tak­tauf­nahme per For­mu­lar — wer­den jedoch per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben und gespe­ichert.
        Die Sicher­heit und Ver­traulichkeit Ihrer Dat­en hat für uns ober­ste Pri­or­ität. Jedoch müssen wir darauf hin­weisen, dass die inter­net­basierte Datenüber­tra­gung Sicher­heit­slück­en aufweist und ein lück­en­los­er Schutz vor Zugrif­f­en durch Dritte somit nicht gewährleis­tet wer­den kann.
        Wir geben Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht an Dritte weit­er, ohne Sie vor­ab darüber zu informieren und Ihre Ein­willi­gung einzu­holen.

      2. Cook­ies

        Die Ver­wen­dung von Cook­ies erfol­gt auss­chliesslich zur Darstel­lung der Web­seite

      3. Änderun­gen

        Wir behal­ten es uns vor, die Daten­schutzerk­lärung von Zeit zu Zeit anzu­passen. Selb­stver­ständlich wer­den wir Sie bei Änderun­gen in entsprechen­dem Umfang informieren.

      4. Ein­satz von Web­analyse­di­enst

        Momen­tan wird keine Analyse durchge­führt.